Schlagwort-Archive: Dom

Bayern 2011

Da mein Bruder sich im Sommer in Richtung Süden verabschiedet hat, meine Tante schon länger dort lebt, mein Mann das Kind in sich rauslassen wollte und und wir im September Urlaub hatten, stand für uns in diesem Jahr eine Tour durch Bayern an.
Weiterlesen

Meine zweite verschickte Postkarte

Und weiter gehts bei der Parade, ins Leben gerufen von Nadines Schreibblog . Für alle die traurig sind, dass sie es jetzt erst lesen und die Anmeldung schon vorbei ist: wie ihr hier nachlesen könnt, kann man auch bei einer zweiten Runde noch mitmachen.

Ich hab einen Besuch bei meinem kleinen Bruder
Weiterlesen

Urlaub zuhause, Stadtführung

Wie ich ja schon geschrieben hatte, findet unser diesjähriger Jahresurlaub zuhause statt.
Und wie das ja ganz oft so ist, in fremden Städten kennt man sich nach dem Urlaub super aus, da heuert man immer wieder Stadtführer an, um sich die entlegensten Ecken zeigen zu lassen. Nur in der eigenen Stadt, da hat man noch nie sowas mitgemacht… Weiterlesen

Bea in Mailand

Oh Mann, bin immer noch müde. Samstag war ich mit Christian und Stefan nach Mailand.

Freitag 23:30h: Endlich bin ich müde genug, um einschlafen zu können. Normalerweise ist es kein Problem für mich, auch schonmal um halb zehn mit nem Buch in der Hand einzuschlafen. Aber heute, wo ich weiß, dass die Nacht ganz schnell wieder zuende sein wird, da dauerts ein Weilchen, bis mir die Augen zufallen.

Samstag 03.00h: Und es ist soweit, der Wecker klingelt und das wars gewesen mit Schlaf für diese Nacht! Müssen noch ein paar Sachen einpacken, Kaffee solls auch noch in Ruhe geben und um 04:00 Uhr sollen wir bei Stefan vor der Tür stehen, um zum Hahn zu fahren.

Weiterlesen